Hochzeit Hochzeiten

Hochzeiten: Bilderarten

Szenen-/Reportagefotos:

Bei meinen Hochzeitsreportagen steht immer das Brautpaar im Mittelpunkt. Wenn ich Tipps bekomme, wer besondere wichtig ist (z.B. Eltern, Trauzeugen, engste Freunde...), dann versuche ich, auch diese Personen intensiver zu fotografieren.

Paarbilder:

Ich fotografiere das Brautpaar natürlich während des ganzen Auftrags. Meist sind aber auch „klassische“ Paarbilder gewünscht. Ich empfehle das auch, weil diese Bilder etwas anders sind, als die Reportage-/Szenenfotos vom Brautpaar. Wichtig ist mir für Paarbilder-Shootings, dass keine Gäste dabei sind. Sinn macht das ab ca. 30 Minuten.

Gruppenfotos:

Ich fotografiere Gruppenfotos gerne, wenn ich eine Chance habe, wirklich gute Gruppenfotos zu machen. Und wenn nicht durch zu viele Gruppenbilder Stress in eine Hochzeit kommt.

Gruppenbilder können ein Weg sein, dass alle Gäste ein Bild mit dem Brautpaar bekommen, aber vor allem bei größeren Gesellschaften empfehle ich meist, das nicht zu übertreiben. Wenn geplant ist, dass wirklich mit allen Gästen Gruppenbildern gemacht werden, dann ist mir wichtig, dass vor der Hochzeit darüber mit mir kommuniziert wird (möglichst auch, bevor ich den Auftrag „reinnehme“). Vor allem bei größeren Gesellschaften ist dann wichtig, dass der Gesamtablauf dazu passt (damit nicht zu viel Hektik reinkommt). Denken Sie auch dran: Als Brautpaar sind Sie auf allen Gruppenbildern mit drauf, dass kann irgendwann schon „ermüdend“ sein. Und das sieht man dann auch auf den Bildern.

Gruppenbild von der ganzen Gesellschaft:

Ich komme so zu Hochzeiten, dass ich mit meiner ganzen Ausrüstung noch ausreichend beweglich bin. Beweglichkeit ist sehr wichtig, um gut fotografieren zu können. Eine Drohne oder eine Leiter habe ich deshalb nicht im Rucksack. Das heisst: Gruppenbilder von mehr als 40 Personen sind für mich oft nicht sinnvoll realisierbar. Eine Treppe für die Gruppe oder ein erhöhtes Fenster für den Fotografen in einem angrenzenden Gebäude können das manchmal möglich machen. Wenn der Wunsch nach einem Gruppenbild einer vollständigen größeren Gesellschaft wichtig ist, dann bitte ich das in jedem Fall vor Erteilung des Auftrags mit mir abzusprechen, ob ich das für gut und sinnvoll realisierbar halte.

Gestellte Einzelportraits von allen Gästen, Photobooth etc.:

Das mache ich nicht.

Fotos von der Deko, vom Essen etc.:

Generell liegt meine Priorität bei Hochzeiten immer darauf, Menschen zu fotografieren. So ein bisschen Dekoration fotografiere ich schon auch meistens, aber das kann auch mal ganz wegfallen. Und so lecker das Essen auf Hochzeiten ist, normaler Weise fotografiere ich das nicht (außer natürlich z.B. die Hochzeitstorte).

weitere Infos zu Hochzeiten