Hochzeit Hochzeiten

Hochzeiten: Allgemeines

Hochzeiten sind für mich als Fotografen meist schöne und auch fotografisch interessante Aufträge. Wenn die Gesellschaft klein ist (bis ca. 20 Personen), dann gibt es eigentlich nicht viel im Vorfeld zu klären. Da fotografiere ich einfach so, wie ich das für richtig halte und das passt dann auch.

Bei größeren Gesellschaften fotografiere ich natürlich auch so, wie ich es für richtig halte. Aber da halte ich es für wichtig, im Vorfeld darüber zu kommunizieren, was (so wie ich arbeite) überhaupt fotografisch möglich ist und was nicht.

Wichtig ist, dass die Abläufe/Planung und der „Wunschzettel“, was fotografiert werden soll, zusammenpassen. Ich versuche bei Hochzeiten schöne Erinnerungen festzuhalten. Ich suche positive Momente, die wirklich real da sind. Schwer wird das natürlich, wenn wegen dem Fotografieren Hektik und Stress in eine Hochzeit kommen, weil z.B. in kurzer Zeit sehr viele Gruppenbilder gemacht werden sollen. Eine Freude für mich als Fotografen ist es, wenn ein Brautpaar den Tag einfach geniesst und ich diese Freude festhalten kann.

Einige schöne Bilder zu machen - das sollte klappen. Vollständig alles und jeden zu fotografieren: Das geht nicht in guter Qualität, zumindest nicht dann, wenn man alleine arbeitet. Für wirklich gute Bilder muss man inhaltliche Prioritäten setzen! Und eben deswegen fotografiere ich nicht alles auf einer Hochzeit.

weitere Infos zu Hochzeiten